Aktuelles aus dem Sprachenzentrum

Mitteilungsarchiv des Sprachenzentrums

  • 21.09.2016

    Konferenz zum Thema: Herkunftssprachen in Schule und Hochschule

    Am 4. und 5. November 2016 veranstaltet das Herkunftssprachenzentrum der TU Darmstadt eine zweitägige Konferenz zum Thema ”Herkunftssprachen in Schule und Hochschule – Von der Bedarfsanalyse zur Materialerstellung in der Fertigkeit Schreiben”.


    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • 21.09.2016

    Symposium zum Thema „Deutsch für geflüchtete Studieninteressierte“

    Am 19. November 2016 veranstaltet das Sprachenzentrum der TU Darmstadt ein eintägiges Symposium zum Thema „ Deutsch für geflüchtete Studieninteressierte“.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • 08.03.2016

    TutorIn Deutsch als Fremdsprache gesucht

    Intensivkurs für Incomer der Virginia Tech University

    Zur Begleitung eines zwölfwöchigen Intensivkurses Deutsch für Austauschstudierende der Virginia Tech University, USA, suchen wir engagierte TutorInnen im Studium MA Germanistik Lehramt/DaF-DaZ!

  • 26.08.2015

    Familienorientierte Integration in Worms

    VHS Logo

    Kooperation des ZIKK mit der vhs Worms

    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Worms entwickelt das Zentrum für Interkulturelle Kompetenz der TU Darmstadt (ZIKK) ein Konzept zur Ausbildung von Deutsch-Lernhilfen für die Flüchtlingshilfe. Eine Kurzfassung des Projektes finden Sie hier.

  • 16.07.2015

    Kursevaluationen

    Ab dem 16. Juli 2015 können Sie in Moodle den im Sommersemester von Ihnen besuchten Kurs evaluieren. Bitte loggen Sie sich dort mit Ihrer TU-ID ein.

    Sollten Sie den Kurs nicht sehen können, da Sie z. B. als Diplom-Studierender nicht in TUCaN angemeldet sind, melden Sie sich bitte bei uns im Studienbüro, so dass wir Ihnen ein Passwort zuteilen können.

    Vielen Dank für Ihre Mitarbeit. Sie helfen uns damit, die Qualität unserer Sprachenkurse weiter zu verbessern.

  • 28.05.2014

    Brauchen (ausländische) Ingenieure Deutsch?

    Eine Befragung im Rahmen des Projekts DEUTSCH 3.0 vom Goetheinstitut München in Zusammenarbeit mit den Sprachenzentren der TU9

    Wie Sie aus eigener Erfahrung wissen, macht die Internationalisierung auch vor dem akademischen Bereich nicht Halt. Ausländische Studierende und Forscher sind zu Gast in Deutschland. Deutsche Wissenschaftler und Studierende gehen ins Ausland. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie viel Deutsch (ausländische) Studierende brauchen, um den Anforderungen von Studium, Beruf und Alltag in Deutschland gerecht zu werden.

    Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie beurteilen Sie den Stellenwert der deutschen Sprache und die Entwicklung der deutschen Sprache allgemein im Zuge eines MINT-Studiums? Diskutieren Sie mit uns und internationalen Studierenden in Deutschkursen auf einem öffentlichen Wiki unter.

    Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

  • 12.10.2016

    Hier geht es zum

    Einstufungstest in Moodle

  • 12.04.2016

    Interkulturelle Kompetenz und Schlüsselqualifikationen: Erfolgreich an der TU Darmstadt studieren

    Neuer Kurs in Zusammenarbeit mit dem Studienkolleg

    Dieser Kurs widmet sich den interkulturellen Kompetenzen mit Schwerpunkt „Studieren an einer deutschen Universität“ und dem Zeitmanagement sowie Präsentationstechniken. Er vermittelt Methoden, um den Alltag an einer deutschen Universität leichter zu bewältigen.

    Er ist geeignet für internationale Masterstudierende mit Deutschkenntnissen auf mindestens B2-Niveau.

    Weitere Informationen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

  • 15.01.2014

    Sprachencafé im ZIKK

    Sprachlicher und kultureller Kompetenzerwerb beim SPZ im Raum 12

    Ihr habt Lust eure Sprachkenntnisse zu testen und vertiefen?

    Dann ist das neue Sprachencafé genau das Richtige.

    Jeden Donnerstag von 17:15 bis 20:00 Uhr freuen wir uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.

    Hier könnt Ihr euch in ungezwungener Atmosphäre mit anderen unterhalten und das Erlernte aus den Sprachenkursen anwenden.

  • 15.12.2015

    Wie melde ich mich für eine UNIcert-Prüfung an?

    Wenn Sie die Voraussetzungen für die Zulassung zu einer UNIcert-Prüfung erfüllen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

    - Schauen Sie bitte nach den Terminen der UNIcert-Prüfungen im Wintersemester 2015/2016.

    - Drucken Sie sich das Formular „Prüfungsanmeldung“ aus. Sie finden es auf der gleichen Seite unten rechts. Geben Sie das ausgefüllte Formular persönlich bis spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin im Studienbüro des Sprachenzentrums ab.

    - Melden Sie sich gleichzeitig in TUCaN für die UNIcert-Prüfung an. Das entsprechende Modul finden Sie unter der jeweiligen Sprache, dann unter „UNIcert-Zertifikate“ im Gesamtkatalog aller Module des Sprachenzentrums. Mit der Modulanmeldung sind Sie zur UNIcert-Prüfung angemeldet.

    - Ihr mündlicher Prüfungstermin hängt ca. 3 Tage vor der Prüfung in der Vitrine vor dem Sprachenzentrum aus.

    - Zwei bis drei Wochen nach der Prüfung können Sie Ihr Zertifikat im Studienbüro des Sprachenzentrums abholen. Ihre Leistung wird von uns in TUCaN eingetragen. Sollten Sie die UNIcert-Prüfung nicht bestanden haben, erhalten Sie einen Brief von uns.