Russisch

Russisch

Das allgemeinsprachliche Angebot in Russisch besteht aus Kursen auf den Stufen A1-B1 des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen).

Die Kurse richten sich an AnfängerInnen bzw. TeilnehmerInnen mit geringen Vorkenntnissen. Sie bauen systematisch aufeinander auf und führen in drei 4-stündigen Kursen mit insgesamt 12 SWS zu B1 (Russisch I/II, III/IV und V/VI).

In den Grundkursen lernen Sie, sich mit recht einfachen sprachlichen Mitteln in den wichtigsten Situationen des Alltags zu verständigen und Dinge auszudrücken, die Sie und Ihr unmittelbares Lebensumfeld betreffen. Außerdem erfahren Sie etwas über die wichtigsten Gepflogenheiten im gesellschaftlichen und familiären Bereich und über kulturelle Besonderheiten. Gegen Ende der Grundstufe stehen dann vornehmlich Themen im Vordergrund, die speziell für Studierende von Belang sind und ihnen das Überleben im universitären Umfeld erleichtern sollen.

Da Sie in relativ kurzer Zeit lernen, selbständig mit der russischen Sprache umzugehen, ist die Progression in den Grundkursen recht steil. Die vier Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben (Kyrillisches Alphabet) werden in allen Kursen trainiert. Zusätzlich decken die Kurse einen großen Teil der Grammatik ab und machen Sie mit dem Grundwortschatz vertraut. Sie sollten also genügend Zeit zum Üben und Wiederholen einplanen.

Die fachspracholichen Kurse sind geeignet für Studierende, die schon gute Kenntnisse der russischen Sprache haben, weil Russisch die Herkunftssprache ist oder weil diese auf einem guten Niveau erworben wurde. Es gibt auch einen Schreibkurs für diejenigen, die trotz guten mündlichen Niveaus die russische Schrift gar nicht oder nicht gut genug beherrschen. Ansonsten werden in den fachsprachlichen Kursen die vier Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben auf einem fortgeschrittenen und fachsprachlichen Niveau trainiert. Ziel der Kurse ist, sich gut in der Fachsprache verständigen zu können.