Aktuelle Infos

Lernen interkulturell

Das Zentrum für Herkunftssprachen am Sprachenzentrum der TU Darmstadt veranstaltet eine Vortragsreihe zum Thema: Lernen interkulturell

Internationale Lerngruppen verändern den Unterricht in vielfältiger Weise. Die Arbeitstechniken und Sozialformen ordnen und gestalten sich neu und die Lehrenden und Lernenden erfahren sich in neuen Rollen. Aufgrund der unterschiedlichen Sozialisation und Lernkultur können durchaus konfliktträchtige Situationen entstehen. Wollen wir das Lernen interkulturell gestalten, stehen wir vor der Herausforderung, unterschiedliche Sichtweisen und Herangehensweisen fruchtbar zu machen und gewinnbringend in den Unterricht einzubinden.

Arbeiten Sie mit oder unterrichten Sie Menschen aus dem arabischen, türkischen, polnischen oder russischen Sprachraum? Möchten Sie erfahren, was Ihre Lernenden unter Lernen verstehen, welche Lernstrategien sie verfolgen? Möchten Sie das Potenzial Ihrer Zielgruppe wahrnehmen, verstehen lernen und besser nutzen?