Outgoings

Outgoings

Für Studierende, die für einige Zeit im Ausland studieren werden (z.B. Erasmus/Sokrates-Programme), gibt es die Möglichkeit einer sprachlichen Vorbereitung am Sprachenzentrum.

Sobald Sie für einen Studienplatz im Ausland nominiert sind sollten Sie sich erkundigen, welche sprachlichen Voraussetzungen an der Zieluniversität benötigt werden.

Die bevorzugte Anmeldung für einen Kurs im Sommersemester 2021 läuft folgendermaßen ab:

Sie melden sich in TUCaN für das Modul sowie für die entsprechende Lehrveranstaltung an (dies ist ab dem 1. April möglich) und melden sich bis spätestens Montag, den 12. April per Email bei uns im Studienbüro des Sprachenzentrums, damit wir Ihre Anmeldung priorisieren können. Geben Sie bitte dabei an, in welches Land sie gehen und ob Sie den Einstufungstest oder bereits einen Kurs bei uns absolviert haben.

Plätze in den Sprachenkursen sind für Austauscher reserviert, trotzdem gelten auch hier die am Sprachenzentrum üblichen Vergaberegeln für die letztendlichen festen Kursplätze, d. h. Sie müssen unbedingt zum ersten Kurstermin erscheinen.

Bitte beachten Sie:

Informationen zu den Einstufungstests finden Sie unter „Aktuelles/Einstufungstests“.

Einstufungstests sind Pflicht für folgende Sprachen: Chinesisch, Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch (kein UNIcert), Portugiesisch, Russisch (kein UNIcert), Schwedisch, Spanisch sowie Türkisch (kein UNIcert).

Ausgenommen von den Einstufungstests sind Studierende, die bereits an einem Sprachenkurs in der gewünschten Sprache teilgenommen haben, bzw. auf derselben Niveau-Stufe bleiben wollen sowie AnfängerInnen. Für die Anfängerkurse benötigen Sie keinen Einstufungstest.